Besonderheiten bei Versicherungen in Berlin

Was ist anders? Was ist zu beachten?

Personenversicherungen

In der Lebens-, Renten-, Berufsunfähigkeits- und Krankenversicherung ergeben sich aus einem Wohnort in Berlin keine Besonderheiten.

Autoversicherungen

In der Kfz-Versicherung besteht für PKW in Deutschland die Einstufung in Regionalklassen. Für die Haftpflicht gibt es 12, für die Teilkasko 16 und für die Vollkasko 9 Klassen. Diese Einteilung wird von der überwiegenden Zahl der Versicherer einheitlich angewandt. Je höher man eingestuft ist, desto höher sind die Beiträge.

Hierzu sollten Sie wissen, dass Berlin in der Haftpflichtversicherung in einer hohen Regionalklasse (12) und in der Kaskoversicherung in einer hohen (Vollkasko 9) bzw. mittleren Regionalklasse, (Teilkasko 11) eingestuft ist.

Für alle anderen Fahrzeuge (LKW, Anhänger u.a.) gibt es keine Regionalklassen und somit keine Unterschiede zwischen Berlin und anderen Bundesländern.

Sach- und Haftpflichtversicherungen

Bei der Versicherung von Sachen und Rechten ist zu beachten:

In der Hausratversicherung wird Berlin häufig nicht einheitlich tarifiert. Die meisten Anbieter haben Tarife, die zur Einstufung die PLZ verwenden, es gibt jedoch auch Anbieter, die noch feiner nach Straßen und Hausnummern differenzieren.

Bei grobmaschigen Einstufungen ist Berlin meistens in der teuersten oder zweitteuersten Region zu finden, bei der differenzierten Unterteilung nach Straße und Hausnummern lohnt der konkrete Vergleich. Selbst im Prenzlauer Berg finden sich Adressen mit der günstigsten Einstufung einer Hausratversicherung.

In der Wohngebäudeversicherung sind die meisten Versicherungsorte Berlins sowohl beim Sturm- als auch beim Risiko durch Leitungswasser in der günstigsten Stufe 1 zu finden. Einige wenige Orte werden auch etwas schlechter eingestuft. Das Kriterium ist die Postleitzahl.

Auch die Versicherung gegen Elementarschäden ist in Berlin trotz des großen Wasserreichtums meistens unproblematisch in der günstigsten Regionalstufe möglich. Große Überschwemmungen durch die Hauptwasserläufe Berlins, Spree und Havel, sind bisher nicht vorgekommen und nach Aussage von Experten auch nicht zu erwarten.

Keine Besonderheiten gibt es auch bei der Privathaftpflichtversicherung, Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung und Pferdehalterhaftpflichtversicherung sowie der Rechtsschutzversicherung.

Für Sie als Hundehalter ein wichtiger Hinweis: Der Abschluss einer Hundehalterhaftpflichtversicherung ist in Berlin wie in vielen anderen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben und wird durch die Ordnungsämter überprüft werden kann. Die Erfüllung dieser Pflicht ist einfach und preisgünstig bei uns realisierbar.  Hier können Sie jetzt gleich Ihren Hund versichern.